Skip to main content

Feuerlöschsprays als Ersatz für den Feuerlöscher?

Das Feuerlöschspray FE-F600-DE im Größenvergleich zu einer herkömmlichen Wasserflasche

Aufgrund der geringen Größe kann ein Feuerlöschspray fast überall platziert werden und ist so immer schnell einsatzbereit. Auf dem Foto sehen Sie das FE-F600-DE von FireAngel im Größenvergleich zu einer herkömmlichen 1,5 Liter Wasserflasche

Ein Feuerlöschspray ist eine Spraydose mit einem Schaumlöschmittel, dass es ermöglicht Entstehungsbrände im Haushalt, im Außenbereich oder auch unterwegs schnell zu löschen. Die Anwendung bei einem Brand ist dabei sicher, einfach und auch für jeden Laien ohne Bedienungsanleitung möglich: Die Schutzkappe wird vom Dosenkörper abgedreht oder der Sicherungsstift wird gezogen und der sichtbare Sprühkopf wird auf das Feuer gerichtet und betätigt. Da das Feuerlöschspray ohne großen Aufwand in jedem gewünschten Raum platziert werden kann, ist dieses schnell griffbereit und wertvolle Sekunden wie z. B. das Heranschaffen eines Feuerlöschers entfallen. Die Löschleistung ist aufgrund der Löschmittelmenge deutlich geringer als bei einem herkömmlichen Feuerlöscher, aber dies sollte jedem Anwender aufgrund der Löschmittelmenge bewusst sein. Als vollwertiger Ersatz sollte ein Spray daher nicht angesehen werden, jedoch als sinnvolle Ergänzung zu einem bestehenden Feuerlöscher. Der plötzlich in Brand stehende Adventskranz, die brennende Tischdecke durch eine umgefallene Kerze, oder die vergessene Einkaufstüte auf einer heißen Herdplatte sind nur drei Einsatzszenarien, die in Privathaushalten oft auftreten und mit einem Löschspray erfolgreich und sofort bekämpft werden können. Die Vorteile sprechen also für sich: einfach zu bedienen, geringes Gewicht, vielseitig einsetzbar und günstig. In unserem Feuerlöschspray Test stellen wir Ihnen mehrere verschiedene Löschsprays genauer vor.

Feuerlöschspray Test: Die getesteten Feuerlöschsprays:

Wir haben verschiedene Löschsprays genauer unter die Lupe genommen. Diese Sprays eignen sich besonders für den Haushalt und die Küche:

ModellPrymos Feuerlöschspray UniversalABUS FeuerlöschsprayF-Exx 3.0 FF-Exx 8.0 SFireAngel FE-F600-DE
BildPrymos Feuerlöschspray UniversalAbus Feuerlöschspray Feuer StoppF-Exx 3.0 F LöschsprayF-Exx 8.0 S
Löschinhalt625ml625ml300ml800ml600ml
LöschmittelSchaumSchaumSchaumSchaumSchaum
Löschleistung5A, 21B, 15F5A, 21B, 15F2A, 25F5A, 13B, 5F5A, 21B, 5F
BrandklassenA, B, FA, B, FA,FA,B,FA,B,F
Funktionsdauer22 Sekunden25 Sekunden35 Sekunden18 Sekunden30 Sekunden
Spühweiteca. 3 Meterca. 4 Meterca. 4 Meterca. 4,5 Meterca. 2 Meter
EinsatzbereichHaus / Wohnung / KücheHaus / Wohnung / KücheKücheHaus / Wohnung / KücheHaus / Wohnung / Küche
Haltbarkeit5 Jahre5 Jahre5 Jahre3 Jahre3 Jahre
Besondere Eigenschaftenbekannt aus der Sendung Stern TV, lange Mindesthaltbarkeit,
nach DIN SPEC 14411 und Britischer Norm BS6165:2002
geprüft und zugelassen
sehr gute Löschleistung in allen drei Brandklassen, universal einsetzbar, beliebt bei Amazonlange Mindesthaltbarkeit, hohe Löschleistung bei Fettbrändenkeine Treibgase, nur 2 bar FlüssigkeitsdruckGS Zeichen, nach DIN SPEC 14411
geprüft und zugelassen
Abmessungenca. 7,5cm (ø) x 29cmca. 7,4cm (ø) x 28cmca. 5,5cm (ø) x 24,5cmca. 8 cm + Griff (ø) x 36cmca. 6,8cm (ø) x 30cm
Gewichtca. 965gca. 900gca. 450gca. 1200gca. 700g
Bewertung
PreisPreis ab:
EUR 36,06
Preis ab:
EUR 24,89
Preis ab:
EUR 16,95
Preis ab:
EUR 14,95
Preis ab:
EUR 16,89
DetailsZum TestberichtZum TestberichtZum TestberichtZum TestberichtZum Testbericht
Feuerlöschspray kaufenKaufen bei Amazon*Kaufen bei Amazon*Kaufen bei Amazon*Kaufen bei Amazon*Kaufen bei Amazon*

Diese Feuerlöschsprays eignen sich besonders für unterwegs und im Außenbereich:

ModellPrymos Feuerlöschspray FahrzeugeABUS Feuerlöschspray Mobile
BildPrymos Feuerlöschspray Fahrzeuge
Löschinhalt600ml580ml
LöschmittelSchaumSchaum
Löschleistung5A, 21B3A, 21B
BrandklassenA, BA, B
Funktionsdauer22 Sekunden25 Sekunden
Spühweite3 Meter4 Meter
EinsatzbereichAuto / Wohnmobil /
Garten / Garage
Auto / Wohnmobil /
Garten / Garage
Haltbarkeit5 Jahre3 Jahre
Besondere Eigenschaftenfrostsicher bis -15 °Cfrostsicher bis -15 °C
Abmessungenca. 7,4cm (ø) x 28 cmca. 7,4cm (ø) x 28 cm
Gewichtca. 810gca. 800g
Bewertung
PreisPreis ab:
EUR 29,90
Preis ab:
EUR 26,16
DetailsZum TestberichtZum Testbericht
Feuerlöschspray kaufenKaufen bei Amazon*Kaufen bei Amazon*

Haltbarkeit von Löschsprays

Die Mindesthaltbarkeit der getesteten Feuerlöschsprays beträgt meist zwischen drei und fünf Jahren. Dabei ist das Haltbarkeitsdatum auf jeder Spraydose aufgedruckt. Aus eigener Erfahrung und auch aus verschiedenen Amazon Bewertungen geht hervor, dass die gekauften Feuerlöschsprays meistens noch einige Monate länger haltbar sind, da die Hersteller eine entsprechende Lagerzeit beim Händler mit einplanen. Eine Prüfung wie bei Feuerlöschern ist bei diesen Sprays nicht möglich und somit muss das Spray spätestens nach dem Ablaufdatum gegen ein neues Feuerlöschspray oder alternativ gegen einen neuen Feuerlöscher ausgetauscht werden. Am besten Sie erstellen sich direkt nach dem Kauf eine entsprechende Erinnerung, damit der Austausch nicht vergessen wird. Sollten Sie keinen Austausch vornehmen ist die Funktionsfähigkeit ggf. nicht mehr gegeben und wer möchte im Ernstfall ohne Löschmöglichkeit dastehen?

Feuerlöschspray Test – welches ist das Beste?

Für uns ist es schwierig einen Testsieger zu definieren, da sich die Sprays teilweise nur marginal unterscheiden. Oberstes Kriterium hat auf jeden Fall die Löschleistung, um im Ernstfall den Entstehungsbrand schnell löschen zu können. Aber auch die geeigneten Brandklassen, die Mindesthaltbarkeit des Löschsprays sowie das Preis-/Leistungsverhältnis spielt eine Rolle. Die Bestnote hat bislang das Prymos Feuerlöschspray Universal , das ABUS Feuerlöschspray sowie das FireAngel FE-F600-DE erhalten. Sie sollten sich das Löschspray kaufen, welches am besten zu Ihren Ansprüchen passt. Mit diesem Ratgeber erhalten Sie dazu alle nötigen Informationen.

Auf was sollte beim Kauf geachtet werden?

Vorsicht geboten ist ist es beim vermeintlichen Schnäppchen. Im Ernstfall ist es wichtig, dass das Feuerlöschspray richtig funktioniert und der Brand gelöscht werden kann. Sie sollten daher nicht am falschen Ende sparen. Alle hier vorgestellten Sprays sind entsprechend der Löschleistung vom MPA Dresden zertifiziert. Im Idealfall sollte das Löschspray nach der DIN 14411 oder der Britischer Norm BS6165:2002 geprüft worden sein.

Einsatzmöglichkeiten und Einsatzbeispiele im Video

Auch bei der Polizei sind mehr als 1800 Dienstfahrzeuge mit einem Feuerlöschspray ausgestattet. Nicht ohne Grund, denn das nachfolgende Video zeigt eindrucksvoll die Brandbekämpfung in verschiedenen Situationen und ist sehr sehenswert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Entsorgung der Spraydose

Gegenüber einem handelsüblichen Feuerlöscher, der als Sondermüll zu behandeln ist, kann das Feuerlöschspray restentleert über den normalen Hausmüll entsorgt werden. Bitte beachten Sie hierzu die entsprechenden Angaben auf dem Feuerlöscherspray bzw. in der Bedienungsanleitung.

Die Geschichte der Feuerlöschsprays

Das erste Feuerlöschspray wurde von der Firma Pyromaster auf den Markt gebracht, jedoch mit einem herben Rückschlag. Nach ca. einem Jahr zerbersten einige Dosen ohne Vorankündigung. Es gab eine große Rückrufaktion. Doch mittlerweile hat sich auf dem Markt viel getan und die damaligen Mängel wurden von der neu gegründeten Firma Pyros in einer 1 1/2 jährigen Entwicklungszeit behoben. Unter anderem werden die Aluminiumdosen mittlerweile in Deutschland hergestellt und haben eine doppelt so starke Wandstärke. Am 02.06.2010 gab es auf RTL einen Bericht in der Sendung Stern TV. Hier wurde die Prymos-Löschdose getestet und das Echo war durchwegs positiv. Reinhard Ries, Leiter der Frankfurter Feuerwehr, war nach dem Löschversuchen positiv überrascht und auch Hr. Begere, stellvertretender Referatsleiter für Polizei-Technik im hessischen Innenministerium war vom Spray überzeugt. Er sprach davon, dass die hessische Polizei flächendeckend damit ausgestattet wird. Sie sehen also, dass sich im Laufe der Zeit viel getan hat und wir hoffen, dass Sie in unserem Feuerlöschspray-Test das richtige Löschspray finden.

Kein Ersatz für die Feuerwehr

Sollte trotz einem genügend großen Abstand die Hitze des Feuers zu groß sein, sollten Sie unbedingt die Feuerwehr alarmieren. Auch austretende Rauchgase sind lebensgefährlich und bereits in geringer Dosierung tödlich. Es empfiehlt sich vor jedem größeren Löschversuch, die Feuerwehr unter der Rufnummer 112 zu alarmieren, um keine wertvollen Minuten verstreichen zu lassen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr können bis zu 10 Minuten vergehen und in nachfolgendem Video sehen Sie, wie sich innerhalb von kürzester Zeit der kleine Brand in einen Vollbrand verwandelt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorteile gegenüber einem Feuerlöscher

Feuerlöschsprays bieten einige Vorteile gegenüber herkömmlichen Feuerlöschern, die sie in bestimmten Situationen attraktiver machen. In der Übersicht nochmals kurz zusammengefasst, die Vorteile:

  1. Einfache Handhabung: Feuerlöschsprays sind einfach zu bedienen und erfordern keine spezielle Schulung oder technisches Wissen. Dies macht sie für den Einsatz durch Laien geeignet.
  2. Kompaktes Design: Feuerlöschsprays sind kompakt und leicht, was sie leicht zu transportieren und an verschiedenen Orten zu platzieren macht. Sie können in Schubladen, Küchen oder Autos aufbewahrt werden.
  3. Schnelle Reaktionszeit: Feuerlöschsprays können sofort eingesetzt werden, sobald ein Feuer ausbricht. Dies minimiert die Zeit, die benötigt wird, um auf ein Feuer zu reagieren, und kann dazu beitragen, Schäden zu begrenzen.
  4. Geringer Reinigungsaufwand: Im Vergleich zu Pulverfeuerlöschern verursacht ein Feuerlöschspray auch aufgrund der Menge des enthaltenen Löschmittels weniger Rückstände und hinterlässt keine schwer zu reinigenden Rückstände, nachdem das Feuer gelöscht wurde.
  5. Vielseitigkeit: Feuerlöschsprays können für verschiedene Brandklassen (A, B und F) eingesetzt werden, was sie vielseitiger macht. Herkömmliche Feuerlöscher erfordern oft unterschiedliche Typen für verschiedene Brandklassen.
  6. Geringe Wartung: Feuerlöschsprays erfordern in der Regel weniger Wartung als herkömmliche Feuerlöscher. Es müssen keine Druckprüfungen durchgeführt oder Ersatzteile regelmäßig ausgetauscht werden. Allerdings ist im Falle eines Ablaufs das gesamte Spray zu entsorgen
  7. Geringes Risiko für die Umgebung: Feuerlöschsprays verursachen weniger Schaden an Möbeln, Elektronik und anderen Gegenständen in der Umgebung des Brandes, da sie weniger Druck und keine aggressiven Löschmittel verwenden.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Feuerlöschsprays nicht in allen Situationen die beste Wahl sind. In bestimmten Fällen, insbesondere bei größeren Bränden, kann ein herkömmlicher Feuerlöscher effektiver sein. Die Wahl zwischen einem Feuerlöschspray und einem herkömmlichen Feuerlöscher hängt von verschiedenen Faktoren wie der Art des Brandes, dem Standort und den individuellen Bedürfnissen ab. Im Idealfall setzten Sie auf beides: Ein Feuerlöscher sowie ein schnell greifbares Feuerlöschspray.