Feuerlöscher Test 2016

In unserem Feuerlöscher Test finden Sie zertifizierte Feuerlöscher nach DIN EN 3.

In unserem Feuerlöscher Test finden Sie zertifizierte Feuerlöscher nach DIN EN 3.

Sind Sie auf der Suche nach einem Feuerlöscher für Ihre Wohnung, Ihr Eigenheim, Ihr Gewerbe oder suchen einen Feuerlöschspray oder Rauchmelder? Falls ja, dann sind Sie hier genau richtig. Im Gegensatz zum gewerblichen Bereich gibt es bislang noch keine gesetzliche Verpflichtung, die einen Feuerlöscher für einen Privathaushalt vorschreibt, doch auch hier sollten Sie in Ihrem eigenen Interesse mindestens einen Feuerlöscher vorhalten. Geschätzt besitzt erst jeder zweite Haushalt einen Feuerlöscher und viele davon sind nicht griffbereit oder überhaupt nicht mehr funktionsfähig. Doch gerade ein Feuerlöscher kann einen Entstehungsbrand bekämpfen und somit das Schlimmste nochmals verhindern. Sollen Sie sich nun für einen Feuerlöscher entscheiden, müssen Sie sich für ein bestimmtes Löschmittel und Bautechnik entscheiden. Hier finden Sie alle Informationen, damit Sie den richtigen Feuerlöscher finden. Und hier gibt es große und wichtige Unterschiede. Auf dieser Webseite lernen Sie die Unterschiede kennen und finden durch unseren großen Vergleich den passenden Löscher.

Feuerlöscher im Test: Empfehlenswerte Aufladelöscher:

Ein Aufladelöscher ist in der Anschaffung etwas teurer als ein Dauerdrucklöscher, bietet aber eine deutlich bessere Technik und Zuverlässigkeit. Auch die Folgekosten bei Wartungen sind geringer und während der Lebensdauer amortisiert sich der Preis für die höhere Anschaffung. Die Lebensdauer des Aufladelöschers beträgt bei einer regelmäßig durchgeführten Wartung bis zu 25 Jahre.

ModellNeuruppin S 6 SKP eco
*** EMPFEHLUNG ***
Gloria SK 6 PROGloria FB3 EasyBrandschutz Becker
BildAufladelöscher Schaum  Neuruppin S6 SKP ecoAufladelöscher Schaum Gloria SK6 ProFettbrandloescher Gloria FB3Aufladeloescher Schaum Brandschutz Becker
Löschinhalt6 Liter6 Liter3 Liter6 Liter
Art des FeuerlöschersSchaumlöscherSchaumlöscherFettbrandlöscherSchaumlöscher
BauweiseAufladelöscherAufladelöscherAufladelöscherAufladelöscher
Löschleistung34A, 183B21A, 233B8A, 55B, 75F27A , 183B
Löscheinheiten10 LE Brandklasse A,
12 LE Brandklasse B
6 LE Brandklasse A,
15 LE Brandklasse B
2 LE Brandklasse A,
3 LE Brandklasse B
9 LE Brandklasse A,
12 LE Brandklasse B
EinsatzbereichHaus / WohnungHaus / WohnungKücheHaus / Wohnung
BrandklassenA, BA, BA, B, FA, B
Gewichtca. 10,6 kgca. 10,1 kgca 6,8 kgca. 10kg
Bewertung
PreisPreis ab: EUR 74,44
Preis ab: EUR 129,99Preis ab: EUR 107,81Preis ab: EUR 89,99
DetailsZum TestberichtZum TestberichtZum TestberichtZum Testbericht
Feuerlöscher kaufenKaufen bei Amazon.deKaufen bei Amazon.deKaufen bei Amazon.deKaufen bei Amazon.de

Feuerlöscher im Test: Empfehlenswerte Dauerdrucklöscher:

Dauerdrucklöscher sind in der Anschaffung etwas günstiger und bieten Ihnen ebenfalls einen deutlichen Mehrwert an Sicherheit. Die Lebensdauer eines Dauerdrucklöschers beträgt ca. 20 Jahre. Jedoch ist bereits nach 10 Jahren eine Druckbehälterprüfung notwendig, die oftmals den Neuwert eines neuen Feuerlöschers übersteigt. Spätestens hier sollten Sie sich dann die Frage stellen, ob Sie einen neuen Feuerlöscher kaufen oder eine Wartung am Altgerät durchführen.

ModellJockel S6LJM Bio34
*** EMPFEHLUNG ***
AndrisHausundWerkstatt
***PREISTIPP***
Gloria PD6 GA
BildJockel_S6LJM 6615000_Bio34Andris_FeuerlöscherHausundWerkstatt_FeuerloescherPulverloescher_Gloria_PD6GA
Löschinhalt6 Liter6 kg 6 Liter6 kg
Art des FeuerlöschersSchaumlöscherPulverlöscherSchaumlöscherPulverlöscher
BauweiseDauerdrucklöscherDauerdrucklöscherDauerdrucklöscherDauerdrucklöscher
Löschleistung34A, 183B34A, 183B27A , 183B34A, 183B
Löscheinheiten10 LE Brandklasse A,
10 LE Brandklasse B
10 LE Brandklasse A,
12 LE Brandklasse B
9 LE Brandklasse A,
12 LE Brandklasse B
10 LE Brandklasse A,
12 LE Brandklasse B
EinsatzbereichHaus / WohnungKeller / AußenbereichHaus / WohnungKeller / Außenbereich
BrandklassenA, BA, B, CA, BA, B, C
Gewichtca. 10,5 kgnicht angegebenca. 10 kg9,3 kg
Bewertung
PreisPreis ab: EUR 55,76
Preis ab: EUR 29,01
Preis ab: EUR 39,99
Preis ab: EUR 36,96
DetailsZum TestberichtZum TestberichtZum TestberichtZum Testbericht
Feuerlöscher kaufenKaufen bei Amazon.deKaufen bei Amazon.deKaufen bei Amazon.deKaufen bei Amazon.de

Hinweise zum Feuerlöscher Test:

Feuerlöscher sind nur für Entstehungsbrände konzipiert.
Bevor Sie einen Löschversuch unternehmen rufen Sie unbedingt die Feuerwehr unter der 112.
Fettbrände der Brandklasse F dürfen nur mit geeigneten Fettbrandlöschern gelöscht werden
Achten Sie nach dem Kauf auf eine regelmäßige Prüfung des Feuerlöschers.

Welcher Feuerlöscher im Test ist der Beste?

Beim Neuruppin S6 SKP eco handelt es sich um einen hochwertigen und preisgünstigen Aufladelöscher

Ein Feuerlöscher der für alle Einsatzbereiche perfekt ist, gibt es nicht. Vielmehr hat jeder Feuerlöscher je nach Art des Löschmittels verschiedene Stärken und Schwächen und ist für manche Brandklassen sogar überhaupt nicht geeignet. Aufgrund der weitaus besseren Technik und Zuverlässigkeit empfehlen wir Ihnen unbedingt einen Aufladelöscher. Aufladelöscher sind in der Anschaffung etwas teurer als Dauerdrucklöscher, verursachen aber in Folge geringere Wartungskosten. Bei der Auswahl des Löschmittels empfehlen wir ein Schaumlöscher anstatt eines Pulverfeuerlöschers. Pulverfeuerlöscher sind in der Anschaffung meist günstig, können aber beträchtliche Schäden an der Innenausstattung nach sich ziehen. Wird im Brandfall das Gerät eingesetzt, verteilt sich sein Pulver im ganzen Raum, dringt in kleinste Zwischenräume ein und lässt sich nur schwer wieder entfernen. Das Löschpulver verursacht oftmals einen größeren Schaden als der Brandherd selbst. Aus diesem Grunde eignen sich Pulverlöscher eher für die Garage, den Keller oder den Hobbyraum. Eine Ausnahme bildet die Küche, denn hier ist ein spezieller Feuerlöscher notwendig, der auch Fettbrände löschen kann. In unserem Feuerlöscher Test haben wir die Feuerlöscher in verschiedene Kategorien eingeteilt, um Ihnen einen guten Vergleich bieten zu können. Egal ob Dauerdrucklöscher, Aufladelöscher oder Feuerlöschspray, für welches Modell Sie sich auch entscheiden, letztendlich erhöhen Sie mit jeder Anschaffung die Sicherheit in Ihrem zu Hause deutlich!

Verschiedene Feuerlöschertypen im Video

Hier sehen Sie ein Video des MDR. Dort werden die verschiedenen Geräte in der Praxis getestet.

Die optimale Größe

Selbstverständlich kommt es auf den genauen Einsatzzweck an, aber grundsätzlich haben Sie mit einem 6 Liter Feuerlöscher einen guten Kompromiss aus Löschvermögen und Gewicht. In unserem Feuerlöscher Test haben wir daher nur Feuerlöscher bis zu einer Löschmenge von 6 Litern getestet. Ein deutlich größerer Feuerlöscher wird immer unhandlicher und erschwert das zielgerichtete Löschen des Brandherdes, zumal ab einer gewissen Brandausdehnung die Brandbekämpfung der Feuerwehr überlassen werden sollte. Feuerlöscher sind nur für Entstehungsbrände konzipiert, und hier haben Sie mit dieser Größe einen optimalen Schutz. Sehr zu empfehlen ist die Anschaffung eines zweiten Feuerlöschers. Sollte wirklich der schlimmste Fall eintreten und es brennt, ist es sehr ungünstig, wenn der Feuerlöscher im Keller steht der Weg dorthin aber nicht mehr zugänglich ist.

Feuerlöscher: Die Vorteile im Überblick

Ein Großteil der Brände ereignet sich in Privatwohnungen. Es ist deshalb umso wichtiger, mit einem Feuerlöscher für die notwendige Sicherheit in den eigenen vier Wänden zu sorgen.

Die Montage eines Rauchmelders ist ebenfalls wichtig. In unserem Rauchmelder Test finden Sie den passenden Rauchmelder

Die Montage eines Rauchmelders ist ebenfalls wichtig. In unserem Rauchmelder Test finden Sie den passenden Rauchmelder

Ergänzung zum Rauchmelder

Der beste Rauchmelder bringt nichts, wenn kein Feuerlöscher zur Hand ist. Wer entsprechend ausgerüstet ist, kann sein Hab und Gut und seine Mitmenschen vor einem ausbrechenden Feuer schützen und verhindert damit auch voreilige Panikreaktionen. Gemessen an dem Nutzen, den ein Feuerlöscher hat, sind auch die Anschaffungskosten von 35 bis 120 Euro sehr niedrig. Die regelmäßige Wartung kann zwar auch Kosten verursachen, dafür leistet ein solches Löschgerät einen großen Dienst für die Sicherheit. Kurz gesagt: Kaufen Sie sich einen Feuerlöscher, es gibt keinen Grund, die eigene Wohnung nicht damit auszustatten. Das zeigt auch ein Blick auf die Statistiken.

Brandschäden nehmen immer weiter zu

Ein kaputter Akku oder ein defekter Fön: Oft sind es die kleinen Dinge, die einen gefährlichen Großbrand auslösen. Vor allem in den letzten Jahren nehmen Brände und Explosionen immer weiter zu. Das hat eine Statistik des IFS ergeben, welche auch die Ursachen und Orte der Brände erfasst hat. Daraus ist unter anderem zu entnehmen, dass rund 80% der Brände in Privatwohnungen und meist durch kleine Ursachen wie defekte Kabel entstehen. Oft würde ein Schaum-, Pulver oder Fettbrandlöscher ausreichen, entstehende Brandherde direkt zu löschen und damit größere Schäden zu vermeiden. Und selbst wenn es nie zu einem Brand kommen sollte, ist ein Feuerlöscher durch seine lange Haltbarkeit (entsprechende Qualität vorausgesetzt)eine sinnvolle Anschaffung.

Kleine Investition, großer Nutzen

Gute Feuerlöscher sind mittlerweile für wenig Geld zu bekommen und dürfen alleine aus Gründen der Sicherheit in keinem Haushalt fehlen. Ein großer Vorteil der Löschgeräte ist auch ihre lange Haltbarkeit. So können Aufladelöscher bis zu 25 Jahre genutzt werden, bevor ein kompletter Austausch notwendig wird. Unter Voraussetzung, dass Sie sich für einen hochwertigen Feuerlöscher und nicht für Ramschware entscheiden, ist auch die Wiederbefüllung eines Feuerlöschers im Normalfall kein Problem.

Was viele Menschen von der Anschaffung eines Feuerlöschers abhält, ist die Verschmutzung der Wohnung durch das Löschmittel. Hier lässt sich jedoch sagen: Moderne Feuerlöscher wie Schaumlöscher hinterlassen kaum Rückstände. Nur Pulverlöscher hinterlassen mitunter Spuren und sind in einem Privathaushalt weniger zu empfehlen, denn hier verteilt sich das Pulver im gesamten Raum und auch in jede kleine Ritze oder Spalte. Die Löschschäden können daher höher als der eigentliche Brand sein und es empfiehlt sich innerhalb des Gebäudes einen Schaumlöscher einzusetzen.

Es gibt also viele Gründe, die für die Anschaffung  sprechen. Die Sicherheit steigt, die Anschaffungs- und Wartungskosten sind relativ gering und durch die verschiedenen Löschmittel, die eingesetzt werden, bleiben heutzutage auch Rückstände nahezu komplett aus. Deshalb: Nicht lange zögern und mit einem passenden Löschgerät aus dem Feuerlöscher Test für die notwendige Sicherheit in den eigenen vier Wänden sorgen und einen Feuerlöscher kaufen.

Die Feuerwehr sollte immer trotzdem alarmiert werden

Sicherlich haben Sie durch die große Löschmittelmenge bereits eine beachtliche Möglichkeit auch etwas größere Brände zu löschen, belassen Sie diese Aufgaben aber immer bei der Feuerwehr und spielen Sie nicht den Helden. Sollte zwischen Ihnen und dem Brandherd bereits ein großer Abstand bestehen und die Hitze ist zu groß, dann brechen Sie den Löschversuch sofort ab. Ebenso sollten Sie bei einer starken Verrauchung sofort den Rückzug antreten. Bereits wenige Atemzüge des toxischen Rauchgases reichen aus um sich in Lebensgefahr zu begeben. Es empfiehlt sich daher nur Entstehungsbrände zu löschen, denn innerhalb sehr kurzer Zeit kann sich ein Feuer sehr schnell ausbreiten. Wie schnell das geht, zeigt nachfolgendes sehenswertes Youtube Video.

Wir haben nicht nur Feuerlöscher getestet. Weitere Tests und Vergleiche finden Sie hier:

 

Rauchmelder-TestRauchmelder Test

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Rauchmelder. In unserem Vergleich wurden mehrere verschiedene Rauchmelder getestet, unter anderem den derzeitigen Testsieger aus der Stiftung Warentest. Ein Rauchmelder sollte heutzutage selbstverständlich sein.


Feuerlöschspray TestFeuerlöschspray Test

Ein geringes Gewicht, eine flexible Einsatzmöglichkeit und trotzdem gute Löscheigenschaften haben die Feuerlöschsprays in den letzten Jahren immer bekannter und beliebter gemacht. In unserem Feuerlöschspray Test stellen wir Ihnen verschiedene Löschsprays vor und geben Ihnen Tipps und Empfehlungen für den Kauf.


Autofeuerlöscher TestAutofeuerlöscher Vergleich

Gerade wenn Sie oft im Auto unterwegs sind ist ein Autofeuerlöscher eine sinnvolle Anschaffung. In unserem Autofeuerlöscher Test haben wir verschiedene Löscher für das Auto verglichen.