Skip to main content

Nest Protect 2

In diesem umfassenden Bericht werden wir uns den Nest Protect 2 genauer ansehen und alle Aspekte dieses innovativen Rauch- und CO-Melders beleuchten. Der Nest Protect 2 ist kein gewöhnlicher Rauchmelder – er vereint modernste Technologie mit intelligenten Zusatzfunktionen und bietet somit ein ganzheitliches Sicherheitserlebnis für Ihr Zuhause. Im Test werden wir die Ausstattung und den Lieferumfang des Nest Protect 2 unter die Lupe nehmen, uns mit den verschiedenen Meldezuständen und Alarmierungen auseinandersetzen und seine sinnvollen Zusatzfunktionen wie das Nachtlicht und die Dampferkennung genauer betrachten. Besonders interessant ist die Sprachausgabe, die den Nest Protect 2 auch für Kinder besonders geeignet macht. Neben der technischen Leistung schauen wir uns auch die Einrichtung des Rauchmelders an und wie er sich in ein Smart-Home-System integrieren lässt. Dabei werden wir auf die Benutzerfreundlichkeit und Kompatibilität mit anderen Geräten eingehen. Der Nest Protect 2 ist zweifellos eine Investition in die Sicherheit Ihres Zuhauses, aber ist sein Preis gerechtfertigt? In unserem Fazit ziehen wir eine abschließende Bewertung und geben Ihnen eine klare Einschätzung, ob der Nest Protect 2 wirklich das Zeug zum besten Rauchmelder auf dem Markt hat.

114,99 € 129,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Mai 2024 2:11

Ausstattung und Lieferumfang

Nest-Protect-2-3er-PackDer Nest Protect 2 ist einzeln, als auch im Sparpack als 3-er Modell erhältlich. Entscheidet man sich direkt für den 3-er Pack, lässt sich der ein oder andere Euro sparen. Zum Lieferumfang gehört der Nest Protect 2 selbst und eine Montageplatte, die sich mit vier beiliegenden Schrauben an der Wand befestigen lässt.  Ein Nutzerhandbuch in deutscher Sprache liegt ebenfalls noch bei. Die Batterien, die das Gerät mit Strom versorgen, sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten und direkt eingebaut. Auf der Frontseite des Rauchmelders befindet sich in der Mitte ein großer Button, der von einem Lichtring umgeben ist. Über diesen Knopf lässt sich die Erstkonfiguration starten und dient später für manuelle Tests des Geräts.
Das Gerät vereint sowohl einen Rauchmelder, als auch einen CO-Melder und ist alleine aus diesem Grund schon eine Besonderheit auf dem Markt. Ebenso besonders am Nest Protect 2: Das Gerät erkennt mehrere Meldezustände.  Stellt Nest Protect 2 etwa kleine Mengen an Rauch oder einen ansteigenden Kohlenmonoxidanteil (CO-Anteil) in der Luft fest, leuchtet der Lichtring gelb und man wird über Sprachausgabe und Push-Benachrichtigung auf dem Mobiltelefon oder Tablet gewarnt. Erst wenn die Rauch- oder Kohlenmonoxidkonzentration ein kritisches Niveau erreicht, löst der Nest Protect Alarm aus, blinkt rot und sagt an, in welchem Raum der Notfall vorliegt. Alle Warn- und Alarmmeldungen lassen sich dabei auf dem Smartphone auch von unterwegs empfangen und auch stumm schalten.

Infos im Herstellervideo

Sinnvolle Zusatzfunktionen

Nest-Protect-2-ZusatzfunktionenDas Gerät ist nicht nur Rauch- und CO Melder, sondern bietet weitere interessante Zusatzfunktionen:

Nachtlicht:
Über dein eingebauten Anwesenheits- und Umgebungslichtsensor kann für jeden Nest Protect 2 das Nachtlicht aktiviert oder deaktiviert werden. Hier leuchtet der Lichtring  für einen kurzen Moment auf und spendet Licht, wenn man am Gerät vorbeigeht. Leider verkürzt dieses Feature die Batterielaufzeit extrem und sollte daher nur mit Bedacht eingesetzt werden.

Nachtwächter:
Der Nachtwächter ist ein sinnvolles Feature, dass in den Schlafräumen aktiviert werden kann. Sobald das Licht ausgeschaltet wird, leuchtet der Nest-Protect kurz auf. Im Idealfall hat der Lichtring ein grünes Licht und man weiß, dass alles in Ordnung ist. Sollte irgendetwas nicht in Ordnung sein, signalisiert dies der Nest Protect 2 durch einen gelben Lichtring.

Dampferkennung:
Grundsätzlich wird davon abgeraten, Rauchmelder in Badräumen oder in der Küche einzusetzen. Grund dafür sind häufige Fehlalarme, die durch aufsteigenden Wasserdampf verursacht werden. Auf Wunsch kann am Gerät die Dampferkennung aktiviert werden. Die Dampferkennung hilft zwar, die Anzahl der Fehlalarme durch Dampf oder hohe Luftfeuchtigkeit zu reduzieren, die beste Möglichkeit, dampfbezogene Fehlalarme vollständig zu eliminieren, ist aber, Nest Protect von Dampfquellen wie im Badezimmer fernzuhalten. In der Küche kann aus unserer Erfahrung das Gerät aber eingesetzt werden, solange es nicht direkt über der Kochstelle angebracht wurde.

Warnmeldung:
Wie bereits oben erwähnt erkennt Nest Protect bereits kleine Mengen an Rauch oder Kohlenmonixid. Bevor die Konzentration zu einer echten Gefahr wird, kann das Gerät vorab eine Warnung ausgeben. Dieses Funktion haben wir bei allen Geräten aktiviert.

Durch die Sprachausgabe auch für Kinder geeignet

Nest-Protect-Alarmlautstärke

Neben der Sprachausgabe hat das Gerät einen sehr guten Alarmlautstärke-Wert von 94,1 dB erreicht.

Eine neue Studie hat gezeigt, dass Rauchmelder im Kinderzimmer von Heranwachsenden oft überhört werden. Während der schrille Alarmton für Erwachsene kaum auszuhalten ist, überhörten im Test 27 von 34 Kindern den Alarmton eines Rauchmelders mehrfach. Ursache ist die Frequenz des Alarms von 3 bis 4 Kilohertz, die bei jungen Kindern kaum wahrgenommen werden. Evolutionsbedingt reagieren Kinder eher auf Stimmen und ein weiterer Test mit einer zusätzlichen Sprachansage konnte die Erfolgsquote der Wahrnehmung auf über 90% steigern. Der Nest Protect 2 alarmiert zusätzlich per Sprache und gibt genaue Infos über Art und Ort der Meldung. Auch als Erwachsener weiß man sofort, wo ein Problem aufgetreten ist. Die Stimme aus dem integriertem 2-Watt Lautsprecher wirkt klar und ist auch von weiter Entfernung noch gut zu hören.

Erstkonfiguration und technische Voraussetzungen

Damit die Einrichtung problemlos funktioniert, sind bestimmte technische Voraussetzungen nötig. Zuerst wird die Nest App aus dem Apple App Store bzw. Google-Play Store heruntergeladen werden, es wird also ein Handy oder Tablet mit Android oder iOS Betriebssystem benötigt. Zudem muss für die Konfiguration Bluetooth aktiviert sein. Nachdem die App gestartet wurde müssen Sie sich ein Nest Konto erstellen und Ihre E-Mail Adresse verifizieren. Sobald dies erledigt ist, kann mit der Integration in das heimische Netzwerk begonnen werden. Hier sollte der Netzwerkname und der Sicherheitsschlüssel des WLANs bekannt sein. Die Einrichtung erfolgte bei uns mit einer Fritz!Box 7390. Laut Nest Homepage kann es bei bestimmten Router-Modellen Probleme geben, eine offizielle Liste finden Sie hier. Die App führt nun vollständig durch das Setup, das sehr gut erklärt und einfach gestaltet ist. Erlauben Sie unbedingt die Mitteilungen der App, da ansonsten keine Push-Benachrichtigungen im Ernstfall empfangen werden. In wenigen Minuten war der erste Melder konfiguriert und einsatzfähig. Weitere Nest Protect können direkt im Anschluss hinzugefügt werden, dies war eine Sache von wenigen Minuten.
Nun ging es nur noch an das montieren der Geräte (dies nahm mit Abstand die meiste Zeit in Anspruch) und an einen anschließenden Funktionstest

Smart Home Integration möglich

Nest Labs, das übrigens für 3,2 Milliarden Dollar im Jahr 2014 von Google übernommen wurde, unterstützt viele weitere Produkte, die sich mit dem Rauch- und CO-Melder kombinieren lassen. So lässt sich das Produkt mit IFTTT verknüpfen und Wenn Nest Protect Rauch oder Kohlenmonoxid feststellt, können dann die Phillips Hue-Leuchten rot blinken, um Sie vor der Gefahr zu warnen. Seit 2023 haben wir das Geld selbst in unsere Smarthomezentrale Homeassistent integriert.

Kompatible Produkte finden Sie hier: https://workswith.nest.com/de/

Technische Details des Nest Protect 2
Funktionsweisefoto-optisch +
CO Sensor
Verschmutzungskompensationnicht angegeben
Batterie6x Ultimate Lithium AA L91Alarmlautstärke85dB
Batterie Lebensdauerje nach NutzungGewicht379g
Garantie2 JahreAbmessungen135 mm x 38,5 mm
Batteriewechsel möglich?jaBesonderheitenauch CO-Melder
steuerbar und konfigurierbar per App
Sprachalarm, Nachtlicht uvm.
TestfunktionjaQ-Qualitätslabelnein
Stumm schaltenjaVdS Zertifizierungnein
Signal LED Anzeigeja, LichtringBewertung
SchlafzimmertauglichjaDemontagesicherungnein

Fazit

Der Nest Protect 2 ist ein wahrer Alleskönner mit Smart-Home Integration, die ohne aufwändige Konfiguration eingerichtet ist. Das Gerät bietet sinnvolle Zusatzfunktionen und eignet sich durch die Sprachausgabe besonders auch für Kinder. Der Preis für dieses Modell ist hoch, verglichen mit den gebotenen Funktionen aber eindeutig gerechtfertigt.

Kaufen bei Amazon *

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


114,99 € 129,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Mai 2024 2:11